Tomaten Tarte Tatin

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
250 g Mehl
1 TL Salz
80 ml Olivenöl
1 Stk. Ei
2 EL Wasser (lauwarmes)
Für den Belag
800 g Kirschtomaten
4 Stk. Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
4 Blätter Basilikum
4 EL Olivenöl
Nach Belieben Olivenöl (zum Bestreichen)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Tomaten Tarte Tatin aus Mehl, Salz, Olivenöl, lauwarmem Wasser und Ei einen glatten Teig kneten. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220°C vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian, Basilikum und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen.
  3. Die Tomaten waschen und abtrocknen. Ihre Haut mit einem Holzspieß an mehreren Stellen einpieksen. Teig erneut kräftig durchkneten und zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie dünn ausrollen.
  4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin glasig dünsten. Thymian und Rosmarin dazugeben und kurz mitrösten. Die Tarteform gründlich mit Öl einfetten und mit Salz und Pfeffer ausstreuen.
  5. Tomaten dicht nebeneinander in die Form setzen und mit etwas Öl beträufeln. Den Teig auf die Tomaten legen, so dass sie rundherum mit einem Rand und auf der Oberseite komplett mit Teig bedeckt sind.
  6. Mit Olivenöl einpinseln und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Wenn der Teig knusprig ist, aus dem Ofen nehmen und die Tarte vom Rand der Form lösen und auf einen Teller stürzen.
  7. Mit Basilikum bestreuen, in Tortenstücke schneiden und nach Belieben sofort heiß oder etwas abgekühlt, lauwarm servieren.
Rezept-Tipp
Besonders schön sieht die Tomaten Tarte Tatin aus, wenn sie mit gelben und roten Kirschtomaten oder aber mit grünen Tomaten zubereitet wird.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild