Tränchenkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Boden
80 g Zucker
80 g Butter (Zimmertemperatur)
180 g Mehl
1 Prise Backpulver
1 Stk. Ei
1 Stk. Eigelb
Für die Creme
2 Stk. Eier
1 Stk. Eigelb
150 g Zucker
1 Packung Vanillepuddingpulver
150 ml Öl
500 g Topfen
500 ml Milch
Für das Topping
2 Stk. Eiweiße
50 g Zucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Tränchenkuchen den Boden einer 26cm Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 160-170°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann den Zucker mit der Butter, dem Mehl, dem Backpulver, dem Ei und dem Eigelb erst mit den Knethaken eines Mixers, und dann noch einmal kurz mit den Händen, zu einem glatten Teig verkneten.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 2
  3. Diesen anschließend in der Springform gleichmäßig auslegen und dabei einen ca. 1 cm Rand hochziehen.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 3
  4. Als nächstes die Eier mit dem Eigelb und dem Zucker ein paar Minuten schaumig schlagen.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 4
  5. Danach das Puddingpulver, das Öl und den Topfen unterrühren.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 5
  6. Zum Schluss nun langsam die Milch unterrühren.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 6
  7. Die Masse hinterher in die Form geben und vorerst ca. 60 Minuten im untersten Drittel backen.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 7
  8. Kurz vor Ende der Backzeit die Eiweiße steifschlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 8
  9. Jetzt nur noch den Kuchen aus dem Ofen holen, den Eischnee mit etwas Abstand zum Rand darauf verteilen und anschließend weitere 10 Minuten backen. Den Kuchen danach bei Zimmertemperatur komplett auskühlen lassen.
    Tränchenkuchen - Zubereitung 9
Rezept-Tipp
Wer möchte kann in die Creme von dem Tränchenkuchen noch einen Spritzer Zitrone hinzufügen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild