Warmer Kartoffelspecksalat

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 11.03.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Süßkartoffeln (mehlig)
200 g Speck (gewürfelt)
2 Stk. Zwiebeln (klein (sonst 1 große))
300 ml Fleischbrühe
1 TL Senf (scharf)
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Essig (nach Geschmack)
1 Schuss Öl
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln kochen, Wasser abschütten und kalt abbrausen, damit man sie besser schälen kann. Wenn Sie ein wenig abgekühlt sind, abpellen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schleudern und klein schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Diese dann zusammen mit dem Speck in einer heißen beschichteten Pfanne, mit ein wenig Öl anbraten. Die Fleischbrühe hinzugeben, Senf, Schnittlauch und den Essig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Ganze über die geschnittenen Kartoffeln geben und gut miteinander vermengen.
Rezept-Tipp
Den warmen Kartoffelspecksalat am besten über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag noch mal kurz vor dem Servieren in der Mikrowelle leicht erwärmen. Der Salat schmeckt am besten lauwarm. Wenn er über Nacht ziehen durfte, eventuell noch mal nachwürzen! Lecker sind auch Essiggurken in dünnen Scheiben im Salat.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild