Weihnachtliche Frühstücks-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
250 g Mehl
2 TL Backpulver
0.5 TL Natron
1 TL Zimt
1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
100 g Zucker
125 ml Vollmilch
2 Stk. Clementinen
75 ml Öl
1 Stk. Ei
170 g Cranberries (getrocknet)
1 EL Zucker (für das Topping)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für weihnachtliche Frühstücks-Muffins den Backofen auf 200°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Mehl mit Backpulver, Natron, Zucker, Zimt und Muskatnuss mischen.
  2. Die Schale der Clementinen abreiben und die Früchte auspressen. Den Saft mit Milch auffüllen, so dass ca. 200 ml Flüssigkeit da sind. Mit Öl und Ei mischen und zusammen mit der Schale mit der Mehl-Mischung zu einem Teig verrühren.
  3. Zuletzt die getrockneten Cranberries unterheben und den Teig dann gleichmäßig in die Papierförmchen füllen. Mit dem Zucker bestreuen und ca. 20 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Besonders gut schmecken weihnachtliche Frühstücks-Muffins mit ungesalzener Butter und selbstgemachter Marmelade.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild