Wirsing-Quiche mit Schinken

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
Für den Teig
250 g Mehl
1 Prise Salz
120 g Butter (kalte)
5 EL Wasser (kaltes)
1 EL Butter (für die Form)
1 Handvoll Mehl (für die Arbeitsfläche)
Für die Füllung
2 EL Öl
1 Stk. Knoblauchzehe
2 Stk. Zwiebeln
450 g Wirsing
200 g Kochschinken
100 g Käse
0.5 TL Kreuzkümmel
0.5 TL Muskatnuss
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Für den Guss
200 ml Sauerrahm
3 Stk. Eier
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Wirsing-Quiche mit Schinken zuerst den Teig zubereiten: Hierzu Mehl mit Salz, Butter und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Wirsing putzen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Kochschinken klein würfeln und Käse reiben.
  3. Eine Quicheform (28 cm) mit Butter einfetten. Die Arbeitsfläche mit Mehl ausstreuen und den Teig darauf ausrollen. In die Quicheform legen und im Ofen ca. 10 Minuten backen.
  4. Währenddessen Öl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten, dann nach und nach den Wirsing hinzufügen und umrühren, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Wirsing vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Schinken und Käse untermengen. Quicheboden aus dem Ofen nehmen und die Wirsing-Schinken-Mischung gleichmäßig darauf verteilen.
  6. Eier mit Schlagobers verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Wirsing-Masse gießen und die Quiche weitere 35 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen, leicht abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Zur Wirsing-Quiche mit Schinken passt ein frischer grüner Salat.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild