Zitronen-Muffins mit Pecannüssen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
2 Stk. Zitronen
60 g Pecannüsse
0.5 TL Rosmarin (getrockneten)
125 g Mehl
125 g Vollkorndinkelmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Stk. Eier
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
150 ml Milch
2 EL Öl
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zitronen-Muffins mit Pecannüssen den Backofen auf 180°C vorheizen. Von den Zitronen die Zitronenschale fein abreiben und die Hälfte der Zitronen auspressen, den Saft auffangen.
  2. Rosmarin waschen und sehr fein hacken. Nüsse grob hacken und mit Mehl, Backpulver, Salz und Rosmarin mischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Zitronenschale und -saft, Eier, Milch und Öl verrühren.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Mehlmischung sorgfältig mit der Eiermischung vermengen und den Teig in die Förmchen füllen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Wer es etwas süßer mag, kann die Zitronen-Muffins mit Pecannüssen vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild