Zucchini-Käse-Gratin

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
620 g Zucchini
300 g Erbsen (tiefgekühlt)
160 g Emmentaler (gerieben)
2 EL Sesamkörner
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Butter (für die Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Zucchini-Käse-Gratin Erbsen in gesalzenem Wasser weich kochen, abgießen und pürieren. Anschließend kräftig salzen und pfeffern. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Zucchini gründlich waschen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In Salzwasser blanchieren und kurz in Eiswasser abschrecken.
  3. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Zucchinischeiben hineinlegen. Mit Salz bestreuen. Die pürierten Erbsen darauf geben und gleichmäßig verteilen. Den Käse darüber streuen und alles etwa 5 Minuten überbacken.
  4. In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne die Sesamkörner (ohne zusätzliches Fett) anrösten. Zucchini-Käse-Gratin herausnehmen, mit den Sesamkörnern bestreuen und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Zucchini-Käse-Gratin schmeckt Ciabatta-Toast sehr gut.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild