Zwetschgen-Chutney

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
400 g Zwetschken
1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Ingwer
80 g Zucker (braunen)
5 EL Aceto Balsamico
3 Stk. Sternanis
0.5 TL Nelkenpulver
0.5 TL Zimtpulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Zwetschgen-Chutney als erstes die Zwetschgen gut waschen und trocknen. Dann der Länge nach aufschneiden und die Steine herauslösen. Fruchtfleisch klein schneiden. Ingwer und Zwiebel pellen und fein hacken.
  2. Balsamico-Essig und braunen Zucker in einen Topf geben. Langsam erhitzen und dabei rühren, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat. Anschließend das Fruchtfleisch sowie die Ingwer- und Zwiebelstücke zufügen. Zimtpulver, Nelkenpulver und Sternanis ebenfalls einrühren. Bei niedriger Hitze rund 35 Minuten lang einkochen lassen und dabei mehrfach umrühren.
  3. Wenn die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist und die Masse eine geleeartige Konsistenz annimmt, ist das Chutney fertig.
  4. Während das Chutney kocht, die Marmeladengläser mit heißem Wasser sterilisieren. Das Zwetschgen-Chutney zum Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken, verschließen und auf den Kopf stellen, bis die Masse abgekühlt ist.
Rezept-Tipp
Das Zwetschgen-Chutney eignet sich sehr gut als kleines Geschenk und ist etwa ein halbes Jahr lang haltbar, wenn es gut verschlossen und dunkel gelagert wird.
Ähnliche Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild