Logo

Brokkoli-Muffins

von kochrezepte.at am 10.04.2014

Ein ausgefallenes Rezept nicht nur für Gäste: Diese Brokkoli-Muffins schmecken kalt oder warm.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

1 Stk. Brokkoli
2 Packungen Mozzarella
0.5 Packungen Backpulver
2 Stk. Eier
1 Prise Kümmel
280 g Mehl
240 ml Milch
120 g Parmesan
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Paprikapulver

Zubereitung

  1. Für die Brokkoli-Muffins einen großen Topf mit Salzwasser erhitzen. Den Brokkoli darin 3 Minuten lang blanchieren, herausnehmen und im Eiswasser abschrecken. In kleine Röschen teilen und einige davon beiseite legen. Den Rest des Brokkolis grob hacken.
  2. Backofen auf 180°C vorheizen. Parmesan reiben. Mozzarella abtropfen lassen und im Paprikapulver wälzen. Mehl mit Backpulver, Parmesan, Salz, Pfeffer und Kümmel mischen. Eier mit Milch verquirlen und unter die Mehlmischung rühren. Brokkoli dazugeben und untermengen.
  3. Muffinförmchen etwa zu 1/3 mit dem Brokkoli-Teig befüllen, dann jeweils eine Mozzarellakugel hineingeben und mit Teig auffüllen. Auf jeden Muffin ein kleines Brokkoli-Röschen setzen. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und lauwarm oder kalt servieren.

Tipp

Zu den Brokkoli-Muffins schmeckt eine frische Schnittlauchsauce.