Logo

Walnuss-Schoko-Kuchen

von kochrezepte.at am 24.10.2016

Walnuss-Liebhaber werden mit dem Rezept für den Walnuss-Schoko-Kuchen voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

Nach Belieben Brösel (für die Form)
Nach Belieben Fett (für die Form)

Für den Teig

250 g Butter (Zimmertemperatur)
250 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
6 Stk. Eier
270 g Mehl
1 Packung Backpulver
125 ml Milch
200 g Walnüsse (geschält)
200 g Zartbitterkuvertüre

Für die Dekoration

Nach Belieben Walnüsse

Zubereitung

  1. Für den Walnuss-Schoko-Kuchen eine 26er Rohrbodenform ausfetten und mit Bröseln ausstreuen. Den Ofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann die Walnüsse fein zerhacken.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 2
  3. Anschließend die Schokolade zerhacken.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 3
  4. Nun die Eier mit dem Zucker, der Butter und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 4
  5. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermengen und durch ein Sieb, im Wechsel mit der Milch hinzufügen.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 5
  6. Zum Schluss die gehackten Walnüsse und die gehackte Schokolade unterheben.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 6
  7. Den Teig in die Form geben und im Ofen ca. 50-60 Minuten backe (Stäbchenprobe machen). Den Kuchen anschließend auskühlen lassen.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 7
  8. Nun die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen, den Kuchen damit bestreichen und mit Walnusshälften dekorieren.
    Walnuss-Schoko-Kuchen - Zubereitung 8

Tipp

Den Walnuss-Schoko-Kuchen kann man auch mit geriebenen Haselnüssen anstatt gehackten Walnüssen zubereiten.