Logo

Kürbislasagne

von kochrezepte.at am 24.02.2014

Einfach, lecker und ganz ohne Fleisch: Die Kürbislasagne ist eines der schönsten Rezepte für das beliebte Herbstgemüse.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

1 Packung Lasagneblätter
1 Stk. Kürbis
210 ml Schlagobers
1 Prise Salz
1 Prise Chilipulver
1 Prise Muskat
1 Prise Kümmel
3 EL Käse
2 Stk. Zwiebeln

Zubereitung

  1. Wenn die Blätter sich kunterbunt färben, hat die Kürbislasagne Hochsaison. Zu Anfang Zwiebeln abziehen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter anrösten.
  2. Kürbis vierteln und in feine mundgerechte Würfel trennen, zu den Zwiebeln geben. Schlagobers zum Verfeinern in die Pfanne geben. Mit mediterranem Blütenzaubersalz, Gewürzblüten, Chilipulver wie auch Kümmel und Muskat würzen.
  3. In einer Kastenform auf dem Boden mit dem Auslegen der Lasagneblätter beginnen, dann Kürbisgemüse darauf verteilen und wieder Lasagneblätter auflegen. Diesen Schritt wiederholen, bis das Kürbisgemüse aufgebraucht ist. Lasagne mit dem geriebenem Käse abschließen, für 30 Minuten im Ofenrohr backen.


Tipp

Eine besondere schmackhafte Raffinesse ist das Kürbiskernöl, dass auf jede Schichte der Kürbislasagne geträufelt wird.