Logo

Mango-Muffins

von kochrezepte.at am 24.06.2014

Mit diesem Rezept für Mango Muffins wird jede Kaffeetafel um eine fruchtige Leckerei bereichert.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

3 Stk. Eier
80 g Staubzucker
Mehl (für die Formen)
Öl (für die Formen)
400 ml Milch
110 ml Öl (mit Buttergeschmack)
1 Stk. Mango
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
30 g Pistazien (gerieben)

Zubereitung

  1. Für die Mango Muffins den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muffinformen mit etwas Öl einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Die Mango schälen und in etwa 1x1 cm große Würfel schneiden. Pistazien - falls nicht so gekauft - fein reiben.
  2. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Staubzucker, Milch und Öl untermischen. Die Eier verquirlen, dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Mit der Mango und den Pistazien vermengen.
  3. Masse in die Muffinformen füllen, dabei einen Rand von ca. 0,5 cm frei lassen. Auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Mit Staubzucker bestreuen und lauwarm oder abgekühlt servieren.

Tipp

Zu den Mango Muffins frisch geschlagenes Schlagobers servieren.