Logo

Kürbiscremesuppe mit Dille

von kochrezepte.at am 24.02.2014

Im Herbst gibt es endlich wieder die leckere Kürbiscremesuppe mit Dille. Wer für das Rezept die Sorte Hokkaido verwendet, braucht den Kürbis nicht schälen.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

1 EL Butter
2 Bündel Dille
1 Stk. Zwiebel
4 Stk. Knoblauchzehen
750 g Kürbisse
1 Schuss Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
125 ml Schlagobers
2 Scheiben Schwarzbrot
750 ml Suppe
125 ml Rotwein (Schilcher oder Rose)

Zubereitung

  1. Topfen und Kürbiskernöl verfeinern diese Kürbiscremesuppe mit Dille. Mit dem Kürbis beginnen und diesen fein würfeln.
  2. Zwiebeln abziehen und zerkleinern, gemeinsam mit dem Kürbis in Butter anschwitzen. Mit Wein und Suppe ablöschen. Das Ganze aufkochen.
  3. Pfeffer, Salz und Knoblauch hinzufügen. Die Rinde vom Schwarzbrot lösen und fein würfeln. Diese Schwarzbrotbrösel in heißem Fett in der Pfanne rösten.
  4. Dille grob zerhacken. Mit einem Stabmixer die Suppe pürieren und Schlagobers einrühren. Abschließend Dille zur Suppe geben.

Tipp

Neben dem Kürbiskernöl die gerösteten Brotkrümel auf die Kürbiscremesuppe mit Dille geben.