Logo

Mandel-Eierlikör-Kuchen

von kochrezepte.at am 27.05.2018

Der Mandel-Eierlikör-Kuchen schmeckt zu vielen Anlässen und ist auch noch einfach in der Zubereitung. Ein Rezept, das sicher auch zum Nachtisch schmeckt.

» Zurück zum Rezept

Zutaten

3 Stk. Äpfel
1 TL Butter
1 Prise Zimt

Für den Teig

200 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
2 Stk. Eier
125 g Zucker
0.5 Packungen Vanillezucker
125 ml Schlagobers
0.5 TL Zimt
125 ml Eierlikör

Für den Belag

100 g Mandelblättchen
75 g Zucker
60 g Butter
2 EL Milch

Zubereitung

  1. Für den Mandel-Eierlikör-Kuchen den Boden einer 26cm Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Dann die Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 2
  3. Jetzt die Apfelstücke zusammen mit der Butter und dem Zimt in einen Topf geben, und ca. 3-4 Minuten, bei mittlerer Hitze andünsten. Parallel schon mal den Backofen auf ca. 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 3
  4. Nun die Eier, mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Schlagobers, dem Zimt und dem Eierlikör verrühren.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 4
  5. Danach das Mehl mit dem Backpulver vermengen und gesiebt unterheben.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 5
  6. Den Teig hinterher in die Form geben.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 6
  7. Anschließend die gedünsteten Apfelstücke auf dem Teig verteilen und im Ofen vorerst ca. 10-15 Minuten backen.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 7
  8. Derweil die Butter zusammen mit dem Zucker und der Milch in einem Topf geben und unter Rühren so lange erhitzen, bis sich die Butter und der Zucker aufgelöst haben.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 8
  9. Dann die Mandelblättchen hinzufügen und gründlich unterrühren.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 9
  10. Letztendlich die Masse auf den vorgebackenen Kuchen verteilen und weitere ca. 15-20 Minuten goldbraun fertig backen.
    Mandel-Eierlikör-Kuchen - Zubereitung 10

Tipp

Zu dem Mandel-Eierlikör-Kuchen schmeckt zusätzlich ein Klecks Schlagobers und ein extra Spritzer Eierlikör.