Lockeres Rosinenbrot

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
500 ml Milch
80 g Margarine
840 g Mehl
80 g Zucker
0.5 TL Salz
2 Packungen Trockenhefe (oder 1 Würfel Frischhefe)
160 g Rosinen
1 EL Margarine (oder Butter zum Einfetten der Form)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für ein lockeres Rosinenbrot zunächst die Margarine mit der Milch mischen und falls Frischhefe verwendet wird, diese ebenfalls unterrühren. Nach und nach Mehl, Zucker, Salz - und falls Trockenhefe verwendet wird, auch diese jetzt dazugeben.
  2. Alles zu einem glatten Teig kneten und zuletzt die Rosinen untermengen. Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.
  3. Eine Kastenform mit Butter oder Margarine einfetten. Teig noch einmal kräftig durchkneten und in die Kastenform füllen. Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Besonders gut schmeckt lockeres Rosinenbrot mit Butter und Honig oder Marmelade. Wer mag, kann statt den normalen Rosinen auch eingelegte Rumrosinen verwenden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild