Pizzabaguette

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Baguette
220 g Salami (oder Schinken und Speck)
2 Stk. Knoblauchzehen
3 EL Tomatenmark
3 EL Olivenöl
2 Stk. Pfefferoni
1 Dose Maiskörner
1 Dose Tomaten (gehackt)
2 Packungen Mozzarella
1 Prise Oregano
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die beliebten Pizzabaguettes nach diesem Rezept selbst zubereiten. Ein frisches Baguette hälften und in einzelne Brötchen zerschneiden. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad Celsius anheizen.
  2. Nun den Belag zubereiten: Knoblauch schälen und pressen, um diesen mit Olivenöl und Tomatenmark zu vermengen. Jedes Brötchen mit der zubereiteten Paste versehen.
  3. Mais und gehackte Tomaten abtropfen lassen. Milde Pfefferoni entkernen und zerkleinern. Mozzarella würfeln.
  4. Salami oder nach Wunsch Schinken auf die Brötchen legen. Pfefferoni, Mozzarella, Mais und Tomaten ebenfalls verteilen. Mit Oregano bestreuen.
  5. Das Pizzabaguette geht für die nächsten 10 bis 15 Minuten in das Backrohr und kann anschließend auf Tellern angerichtet werden.
Rezept-Tipp
Zu diesen Pizzabaguettes einen fruchtigen Wein oder ein Glas Bier anbieten.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild