Gekochtes Selchfleisch (Geselchtes)

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1.5 kg Selchfleisch
1 Prise Schnittlauch (oder Petersilie zum Bestreuen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gekochtes Selchfleisch oder auch gekochtes Geselchtes stammt aus der klassisch österreichischen Küche. Zu Beginn Wasser stark salzen und in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Fleisch in das Wasser geben und für eineinhalb Stunden bis zwei Stunden kochen. Das weiche und gegarte Fleisch herausnehmen und sogleich in Scheiben schneiden und servieren.
Rezept-Tipp
Das gekochte Selchfleisch auf einen Teller legen und Kochsud darüber gießen. Mit frischer Petersilie und gehacktem Schnittlauch bestreuen. Optimale Beilagen sind Grießknödel und Sauerkraut.
Kommentare
von ruth_2 am
Wieso das Wasser stark salzen? Das Geselchte ist meistens salzig genug. Wo in Österreich macht man das so? Schüttet ihr dann das Kochwasser weg? Ist ewig schade drum. Ich gebe zu Beginn gar kein Salz ins Kochwasser, schmecke erst nach einer ganzen Weile mit etwas Salz ab, gebe dafür Suppengrün, Zwiebel, Pimentkörner oder schwarze Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Tomate, Ingwer, Liebstöckel hinein wie bei einer Rind- oder Hühnersuppe. Da hab ich dann nicht nur das tolle Geselchte (für Hauptspeisen warm und kalt), sondern auch eine überaus leckere Suppe, die ich am liebsten mit selbstgemachten Frittaten esse.
1
0
   Antworten