Kartoffelsuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
600 g Kartoffeln
3 Stk. Karotten
500 l Bouillon
250 ml Schlagobers
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk. Lorbeerblatt
1 Prise Majoran
200 g Herrenpilze
0.5 Stk. Zwiebeln
1 Stk. Knoblauchzehe
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kartoffelsuppe zuerst Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Pilze putzen, je nach Sorte gegebenenfalls zerkleinern.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Öl im Topf erhitzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anrösten. Pilze zufügen und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.
  3. Kartoffelwürfel und Lorbeerblatt zufügen, auf niedrige Hitze reduzieren. Mit Pfeffer, Salz und Majoran würzen. Bei 100 Grad etwa eine halbe Stunde lang weich dämpfen.
  4. Während der Garzeit die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Brühe oder Salzwasser zum Kochen bringen, Karottenwürfel zufügen und auf kleinster Stufe (100 Grad) rund 7 bis 8 Minuten weich dämpfen. Anschließend abseihen.
  5. Sobald die Kartoffeln weich sind, das Lorbeerblatt aus der Suppe fischen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Nach Belieben etwas Brühe aufgießen und mit Schlagobers verfeinern. Die Karottenwürfel als Einlage in die Suppe geben.
Rezept-Tipp
Die Kartoffelsuppe vor dem Servieren mit frisch gehackten Kräutern bestreuen. Dieses Gericht kann man sehr gut im Dampfgarer zubereiten.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild