Ajvar

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
800 g Paprikaschoten (rote)
2 Stk. Melanzani
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Knoblauchzehen
4 Stk. Chilischoten
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ajvar zuerst den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Paprikaschoten, Melanzani und Chilischoten waschen und trocknen.
  2. Paprika halbieren und entkernen. Dann den Stielansatz und die Kerne sowie weiße Häutchen entfernen. Anschließend von den Melanzani Stiele entfernen und in gleichmäßige, dicke Scheiben schneiden.
  3. Ein Backblech mit Butter bepinseln bzw. mit Backpapier belegen. Die Paprika (Hautseite nach oben) und die Melanzanischeiben auf das Backblech legen und dann so lange backen, bis die Haut der Paprika Blasen bildet.
  4. Das Backblech aus dem Ofen nehmen, das Gemüse mit einem feuchten Tuch bedecken und komplett auskühlen lassen. Nun die Haut von den Melanzanischeiben und der Paprika abziehen.
  5. Die Chilischoten nach Belieben entkernen (dadurch werden sie entschärft) und fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln anrösten, bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Chili und Knoblauch hinzugeben und für ca. 2 Minuten mitrösten.
  6. Nun die Mischung in eine Schüssel geben, Zitronensaft, Paprika und Melanzani zufügen. Alle Zutaten mit einem Mixstab kurz pürieren, kleine Stückchen sind erwünscht. Zum Schluss mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken. Nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.
Rezept-Tipp
Das Ajvar ist lecker und ein absolutes Muss für jedes Grillfest.
Kommentare
von peter2583 am
Ich verwende diese Sauce immer zu gegrilltem Fleisch.
0
0
   Antworten