Eierschwammerl-Risotto

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
450 g Risottoreis
800 ml Gemüsefond
100 ml Weißwein
2 Stk. Schalotten
2 Stk. Knoblauchzehen
10 Stk. Cherrytomaten
350 g Eierschwammerln
1 Bund Schnittlauch
4 Zweige Thymian
20 g Butter
60 g Parmesan
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Schalotten und den Knoblauch für das Eierschwammerl-Risotto pellen. Danach die Eierschwammerl gut reinigen und die Cherry-Tomaten halbieren. Anschließend die Schalotten kleinwürfelig hacken und den Knoblauch klein hacken oder pressen. Darauffolgend den Schnittlauch fein schneiden. Danach die Hälfte der Schalotten mit den Eierschwammerln in Olivenöl scharf anbraten, danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut abtropfen lassen.
  2. Fürs Eierschwammerl-Risotto die übrigen Schalotten und Knoblauch in einem Topf mit Olivenöl glasig anschwitzen, danach das Risotto die Butter und den Thymian beigeben und bei kleiner Flamme 5 Minuten kurz schwenken (sautieren). Im Anschluss mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen, ist der Wein fast verkocht mit dem Fond solange aufgießen, bis der Reis knapp bezogen ist.
  3. In weiterer Folge den Reis so lange umrühren, bis er die Flüssigkeit aufgezogen hat, danach wieder mit Fond übergießen und so lange wiederholen bis kein Fond mehr da ist, bzw. das Risotto leicht cremig ist.
  4. Danach den Parmesan fein reiben, unter das Risotto mischen und ohne Hitze zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Als nächstes die Eierschwammerl, die Cocktailtomaten und den Schnittlach untermischen und das Eierschwammerl-Risotto heiß anrichten.
Rezept-Tipp
Damit das Eierschwammerl-Risotto noch cremiger wird, sollte ein bisschen Mascarpone untergerührt werden.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild