Gratinierte Zwiebelsuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
500 g Zwiebeln
1 l Gemüsebrühe
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
50 g Käse (geriebenen Allgäuer)
50 g Goudakäse (geriebenen)
2 EL Butter
4 Scheiben Baguette
0.5 Bündel Petersilie
200 ml Weißwein
2 EL Cognac
1 TL Zucker
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gratinierte Zwiebelsuppe die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelringe darin anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. Gouda und Allgäuer reiben und miteinander mischen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. In die Suppe geben und nach Belieben mit etwas Cognac und Zucker verfeinen.
  3. Suppe in feuerfeste Schüsselchen füllen. In jedes Schälchen eine Scheibe Baguette legen und mit Käse bestreuen. Im Backofen ca. 10-15 Minuten überbacken. Wenn der Käse goldbraun gebacken ist, herausnehmen und sofort servieren.
Rezept-Tipp
Wer es etwas würziger mag, kann die gratinierte Zwiebelsuppe mit einem kräftigeren Käse (z.B. Greyerzer) überbacken.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild