Kartoffeln in Knoblauchsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Kartoffeln
0.5 EL Salz
1 EL Olivenöl (oder Butter)
0.5 Stk. Zwiebeln
1 Stk. Knoblauchzehe
200 ml Schlagobers
50 g Dill
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kartoffeln mit Knoblauchsauce zuerst die Kartoffeln waschen und schälen (neue Kartoffeln müssen nicht geschält werden). Die Kartoffeln je nach Größe in Hälften oder Viertel schneiden. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Kartoffeln darin etwa 15 bis 20 Minuten lang weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Knoblauchzehe und Zwiebel schälen. Die Knoblauchzehe durch die Presse drücken. Die Zwiebel fein hacken. Olivenöl oder Butter in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Zuerst die Zwiebelwürfel einige Minuten anrösten, dann die Knoblauchzehe dazugeben und mitrösten. Dabei ständig rühren.
  3. Das Schlagobers mit in die Sauce rühren, nach Belieben salzen, einmal aufkochen lassen, dann einige Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Den Dill waschen, trockenschütteln und grob hacken. Pfanne vom Herd nehmen und den Dill einrühren. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und mit in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen und sofort servieren.
Rezept-Tipp
Die Kartoffeln mit Knoblauchsauce schmecken auch mit anderen Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch oder Rosmarin. Am besten wird das Gericht mit Frühkartoffeln.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild