Falsche Forelle

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 05.05.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
400 g Mehl
5 Stk. Eier
700 ml Milch
1 TL Salz
750 g Faschiertes (vom Rind oder Schwein)
2 Stk. Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
50 g Mehl (zum Mehlieren)
50 g Paniermehl (zum Wälzen)
1 Prise Goudakäse (frisch geriebenen)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Salz vermengen, die 3 Eier zugeben, die Milch hineingießen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig dann ruhen lassen bis das Hackfleisch zubereitet ist.
  2. Die Zwiebel würfeln und in wenig Öl glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben, salzen und pfeffern und mit Kräutern nach Wahl würzen und richtig durchbraten. Die Flüssigkeit fast komplett verdunsten lassen und dann das Tomatenmark unterrühren. Vom Herd ziehen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig ca. 6 Pfannkuchen backen. Das Hackfleisch auf die Pfannkuchen verteilen, Käse darüber geben und fest zusammen rollen. Diese dann mehlieren, in mit Pfeffer und Salz gewürzten aufgeschlagenem Ei und danach Paniermehl wälzen und im heißen Öl ausbacken.
Rezept-Tipp
Die falsche Forelle mit einem frischen Salat servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild