Gebratene Entenkeule mit Rotweinsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Entenkeulen
0.5 TL Fünf-Gewürze-Pulver
1 Handvoll Rosmarinzweig
4 Stk. Knoblauchzehen
200 ml Rotwein
2 EL Johannisbeeren
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gebratene Entenkeule mit Rotweinsauce den Backofen auf 190°C vorheizen. Knoblauchzehen schälen und halbieren. Mit den Rosmarinzweigen in eine Auflaufform legen.
  2. Die Entenkeulen auf das Rosmarin-Knoblauch-Bett legen, leicht salzen und mit dem Fünf-Gewürze-Pulver würzen. Im Ofen ca. 1 Stunde schmoren lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Rotweinsauce zubereiten. Dazu den Rotwein mit dem Gelee zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis sich das Gelee auflöst. Dann noch weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Entenkeulen aus dem Ofen nehmen und das ausgetretene Fett abschöpfen. Die Rotweinsauce um das Fleisch gießen und weitere 10-15 Minuten im Ofen schmoren lassen. Herausnehmen und servieren.
Rezept-Tipp
Als Beilage für die gebratene Entenkeule mit Rotweinsauce ist Kartoffelpüree zu empfehlen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild