Gegrillter Fisch im Bananenblatt

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
650 g Fischfilets (ohne Haut)
14 Stk. Schalotten
1.5 Stk. Knoblauchzehen (gehackte)
3 Stk. Frühlingszwiebeln (gehackte)
1 TL Pfeffer (weißen)
0.5 Tassen Kokosmilch
1 EL Limonensaft
1 TL Salz
3 Stk. Eier
Bananenblätter (oder Alufolie zum Einwickeln)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Besonders saftig und bekömmlich ist der gegrillte Fisch im Bananenblatt. Zu Beginn die Fischfilets entgräten und in feine Teile zerhacken. Im Nachgang in einen Mixer geben. Schalotten zerkleinern und mit klein gehackten Knoblauchzehen, Frühlingszwiebeln und weißem, zerstoßenem Pfeffer sowie Kokosmilch, Limettensaft, Salz und Eiern vermengen.
  2. Diese Masse in den Mixer zum zerkleinerten Fisch geben und so die Fischfarce zubereiten. Die entstandene Fischfarce mit 3 gehäuften Esslöffeln abnehmen und auf die Mitte der Bananenblätter geben.
  3. Das Bananenblatt einrollen und mithilfe der Zahnstocher befestigen. Alternativ mit Küchengarn umwickeln. Erst in etwas Wasser überm Wasserdampf unter einem Deckel garen und weitere 5 Minuten auf einem Holzkohle- oder Elektrogrill geben. Bananenblätter auf dem Grill mehrmals wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen.


Rezept-Tipp
Ein Glas kühlen Weißwein zu dem gegrillten Fisch im Bananenblatt genießen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild