Züricher Geschnetzeltes

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
450 g Schweinefilet
1 Stk. Zwiebel
2 EL Olivenöl
500 ml Weißwein
200 ml Schlagobers
2 EL Petersilie (gehackt)
1 TL Zitronenschalen (fein gehackt)
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Zürcher Geschnetzelte zu Beginn die Zwiebel abziehen und fein hacken. Das Filet trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Fleischstreifen darin kurz rundum anbraten. Noch nicht salzen, nur mit Paprika und Pfeffer abschmecken. Fleisch aus der Pfanne heben und auf einen Teller setzen.
  2. Nun die Zwiebeln in dem Bratenrückstand anrösten. Mit dem Weißwein ablöschen. Deckel aufsetzen und die Sauce bei mittlerer Temperatur etwas einreduzieren lassen. Unterdessen die Zitronenschale fein abreiben und hacken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  3. Nun das Schlagobers in die Pfanne eingießen und noch 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Zitronenschale und Petersilie zufügen. Zum Schluss das Fleisch wieder in die Sauce geben und erhitzen, mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abschmecken.
Rezept-Tipp
Das klassische Zürcher Geschnetzelte wird mit Kalbfleisch zubereitet, das man natürlich ebenfalls verwenden kann. Als klassische Beilagen passen am besten Rösti und ein Salat dazu, aber auch andere Kartoffelbeilagen bieten sich an.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild