Gesunde gefüllte Hühnersuppe

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 kg Hühner
40 g Ginsengscheiben (getrocknete)
210 g Reis
5 Stk. Kastanien (geschälte)
5 Stk. Datteln (getrocknete)
10 Stk. Pfefferkörner
10 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. Lauchzwiebeln
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein heilsames Gericht, das als natürlicher Antibiotika beschrieben wird, ist die gesunde gefüllte Hühnersuppe. Huhn außen wie auch innen reinigen. Neben dem Reis die anderen Zutaten mehrere Male waschen. Die Öffnung im Bereich des Kragens beim Huhn mit einer Fleischnadel oder einem Zahnstocher fixieren.
  2. Anschließend die Füllung zubereiten: einen eher klebrigen Reis, Datteln, Kastanien, Knoblauchzehen in die Bauchhöhle geben. Die Hälfte der Ginsengscheiben hinzufügen. Danach die Öffnung fest verschließen. Einen Zwirn zur Hand nehmen und die Beine x-förmig zusammenbinden.
  3. Das Huhn mit den verbliebenen Datteln, Knoblauchzehen, Lauchzwiebeln und den Ginsengscheiben in einen mit kaltem Wasser gefüllten Topf legen. Im Anschluss das Huhn zum Kochen bringen und weich werden lassen. Den bildenden Schaum auf der Oberfläche während dem Kochen mit einem Löffel abschöpfen. Salz, Pfeffer und Ringe der Lauchzwiebeln in die Suppe geben und abschmecken.
Rezept-Tipp
Beim Kochen der gesunden Gefüllten Hühnersuppe nicht übertreiben, da die Füllung sonst zerfällt.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild