Kärntner Seeforelle

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Seeforellen
80 g Butter
80 g Butterschmalz
4 Zweige Rosmarin
3 Schuss Zitronensaft
1 Prise Salz
Mehl (Zum Wenden)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kärntner Seeforelle die Fische gründlich säubern und trockentupfen. Anschließend innen mit Zitronensaft tränken; außen und innen salzen. In jede Forelle einen Rosmarinzweig legen.
  2. Mehl in einen Suppenteller geben. Die Forellen darin wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Forellen insgesamt etwa 12 Minuten lang knusprig braten (von beiden Seiten). Anschließend aus dem Fett heben.
  3. In das heiße Fett einen Rosmarinzweig legen, Butter zufügen und einmal aufschäumen lassen. Die Forellen auf (vorgewärmten) Teillern verteilen und mit heißer Butter übergießen.
Rezept-Tipp
Die Kärntner Seeforelle mit gehackter Petersilie garnieren und mit Rosmarinkartoffeln servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild