Schweinebauch gefüllt mit Spinat

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
850 g Schweinebauch
650 g Spinat
650 g Kartoffeln
4 Stk. Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Bund Petersilie
40 g Butter
1 EL Butterfett
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Schweinebauch gefüllt mit Spinat zunächst den Spinat gründlich putzen, waschen und mit Salzwasser überbrühen. Gut abtropfen lassen und ausdrücken.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und den Spinat darin schwenken. Knoblauch unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In das Bauchfleisch längs eine Tasche schneiden und diese mit den Fingern vorsichtig auseinanderziehen. Den Spinat hineinfüllen und mit Rouladen-Nadeln oder Zahnstochern verschließen. Mit Salz bestreuen.
  4. Eine Kasserolle mit Butterfett ausstreichen und das Bauchfleisch hineinlegen. Im Ofen ca. 1 Stunde braten lassen, dabei mehrmals mit dem Bratfett übergießen.
  5. In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffeln sorgfältig abbürsten und darin ca. 20-25 Minuten kochen lassen. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken.
  6. Die restliche Butter zerlassen und die gekochten Kartoffeln (ungeschält!) darin schwenken. Mit Petersilie bestreuen und zusammen mit dem Bauchfleisch anrichten und servieren.
Rezept-Tipp
Zum Schweinebauch gefüllt mit Spinat und Petersilienkartoffeln schmeckt ein frischer grüner Salat.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild