Sellerie-Nuggets

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Sellerieknolle
4 Stk. Eier
50 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Pflanzenöl
200 g Semmelbrösel
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Sellerie-Nuggets die Selleriewurzel waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten etwa 1,5 Zentimeter dick sein. Die Semmelbrösel in einen tiefen Teller füllen, mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen. In einen weiteren Teller die Eier schlagen, Milch zufügen und vorsichtig verquirlen. Einen großen flachen Teller bereitstellen.
  2. Eine Selleriescheibe durch das Ei ziehen, dann durch die Semmelbrösel, ein zweites Mal durch Ei und Semmelbrösel ziehen. Die Semmelbrösel leicht einklopfen. Die panierte Scheibe auf den flachen Teller legen. Mit allen verbliebenen Selleriescheiben ebenso verfahren.
  3. Einen großzügigen Schuss Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sellerie-Nuggets von beiden Seiten braten, bis sie eine schöne goldbraune Farbe bekommen. Auf Küchenkrepp zum Abtropfen setzen.
Rezept-Tipp
Die Sellerie-Nuggets schmecken mit einer Kartoffelbeilage, Pommes, Salaten und können auch in einem Brötchen als vegetarischer Burger gegessen werden. Für die vegane Version die Eiermilch durch eine Maisstärke-Wasser-Mischung ersetzen.
Kommentare
von elisavera am
Toll, ich liebe Sellerie und dass man sie nicht in eine Frteuse mit viel Fett ausbraten muss ist mir äußerst sympathisch. Koche ich auf jeden Fall nach. Gutes bekommt 5 ***** Danke für diese Idee.
1
0
   Antworten