Grießnockerl selber machen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
90 g Grieß
40 g Butter
1 Stk. Ei
1 Prise Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wer Grießnockerl selber machen möchte, muss zuerst die Butter schaumig schlagen. Ei und Grieß dazugeben, mit etwas Salz würzen. Alles gut verrühren und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Aus der Grießmasse (am besten mit zwei Esslöffeln) kleine Nockerl formen und diese im leicht wallenden Wasser ca. 12 Minuten kochen lassen.
  3. Topf vom Herd nehmen und die Nockerl weitere 5-8 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Mit der Schaumkelle herausheben und je nach gewünschter Verwendung z.B. als Suppeneinlage servieren.
Rezept-Tipp
Wenn man Grießnockerl selber machen möchte, sollte man darauf achten, dass die Zutaten für den Teig, v.a. Butter und Eier, nicht zu kalt sind, sie sollten Zimmertemperatur haben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild