Grill-Forellen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Forellen
1 Stk. Zitrone
Für die Marinade
0.5 Bündel Petersilie
2 Stängel Zitronenmelisse
3 Stk. Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (gemahlen)
Diverses
4 Stk. Fischzangen
1 Stk. Zitrone
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fisch gründlich von außen wie von innen unter kaltem Wasser abspülen, um die Grill-Forellen optimal vorzubereiten. Zitrone auspressen und den Saft auf die Innen- und Außenfläche einer jeden Forelle geben. Im Nachhinein den Zitronensaft einziehen lassen.
  2. Für die Marinade die Blätter der Zitronenmelisse und Petersilie entfernen und in feine Stücke hacken. Knoblauch abziehen, schälen und ebenso fein zerkleinern. Die Zutaten gut vermischen.
  3. Die Forellen in die Marinade legen und die Innenflächen damit bestreichen. Vor dem Auflegen auf den Grill die Forellen in die Fischzangen geben und dann beidseitig 15 Minuten knusprig grillen.
Rezept-Tipp
Fruchtig herbe Zitronenhälften auf einem Teller neben den Grill-Forellen platzieren.
Kommentare
von kochfan am
Wir haben gestern die Grillsaison eröffnet und dieses Rezept gleich mal ausprobiert. Was soll ich sagen, einen besseren Auftakt hätte es gar nicht geben können. War super lecker, selbst den Kindern hat es gut geschmeckt. Als kleinen Tipp: Bayrischer Kartoffelsalat dazu - hmmmm einfach göttlich. Hoffe das das Wetter so bleibt, dann grillen wir öfters frische Forelle!
0
0
   Antworten