Lammkeule mit knuspriger Kräuterschicht

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
1 Stk. Lammkeule
1 Bund Petersilie
0.5 Bündel Minze
0.5 Bündel Thymian
0.5 Bündel Rosmarin
0.5 Bündel Estragon
0.5 Bündel Basilikum
0.5 Bündel Majoran
0.5 Bündel Oregano
12 EL Semmelbrösel
2 EL Senf
6 Stk. Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Backrohr nur auf 85 Grad Celsius vorheizen, das garantiert der Lammkeule mit knuspriger Kräuterschicht ein gleichmäßiges Garen. Zur besseren Kontrolle empfiehlt sich ein externes Ofenthermometer.
  2. Das Fleisch der Lammkeule mit einem scharfen Messer vom Knochen entfernen und grob von Fett und Sehnen befreien.
  3. Für die Kräuterkruste werden alle Kräuter gut gewaschen, trocken geschleudert und zusammen mit dem geschälten Knoblauch mit einer Kräuterwiege nicht zu fein gehackt. In einer Schüssel aus Semmelbröseln, Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine streichbare Masse herstellen. Die Kräuter gut untermischen.
  4. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen und das Fleisch darauf geben. Die Kräutermischung gut andrücken und im Backofen für mindestens 5 Stunden garen lassen. Zum Ende der Garzeit die Temperatur für höchstens 10 Minuten bei Oberhitze erhöhen, sodass die Kruste gratiniert, ohne zu verbrennen.
  5. Das Fleisch für 10 Minuten aus dem Ofen nehmen, ruhen lassen und in Scheiben geschnitten auf einer Servierplatte anrichten.
Rezept-Tipp
Aus den Knochen der Lammkeule mit knuspriger Kräuterschicht eine Sauce herstellen. Die Knochen im Ofen bei 200 Grad dunkelbraun rösten. Wurzelgemüse in einem Topf anbraten und mit den Knochen, Salz, Pfeffer und einer Lammgewürzmischung für 50 Minuten ziehen lassen. Abseihen, den Fond mixen und mit Saucenbinder montieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild