Kondensmilch-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
400 ml Kodensmilch (gezuckert)
150 g Mehl
50 g Butter (geschmolzen)
4 Stk. Eier
TL Backpulver
Butter (für die Form)
Staubzucker (zum Bestäuben)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kondensmilch-Kuchen zuerst eine kleine Springform (22 Zentimeter Durchmesser) einfetten und den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Butter in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zerlassen. Mehl, Backpulver, gezuckerte Kondensmilch, Eier und die geschmolzene Butter zusammen in eine große Rührschüssel geben.
  2. Die Zutaten mit dem Rührgerät einige Minuten lang schaumig schlagen. Den fertigen Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene rund 45 Minuten backen (Stäbchenprobe durchführen). Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen oder nach Belieben dekorieren.
Rezept-Tipp
Der Kondensmilch-Kuchen schmeckt besonders lecker mit frischen Früchten und Schlagobers. Man kann ihn nach Geschmack verfeinern, zum Beispiel gemahlene Nüsse, Früchte, Kokosflocken, Kakao etc. unter den Teig rühren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild