Milchmädchen-Kuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Boden
100 g Russisch Brot
80 g Mehl
1 Packung Backpulver
1 Packung Vanillezucker
3 Stk. Eier
100 ml Pflanzenöl
100 ml Milch
Für die Creme
400 g Sauerrahm
200 g Kondensmilch (gezuckerte)
1 Packung Sofort-Gelatine
Für die Dekoration
Nach Belieben Schokoladenraspeln (Vollmilch)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Milchmädchen-Kuchen eine 26er Springform einfetten und den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Dann das russisch Brot in einer Schüssel geben und fein zerbröseln. (Wer eine Küchenmaschine besitzt, kann diese zur Hilfe nehmen)
    Milchmädchen-Kuchen - Zubereitung 2
  3. Anschließend das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, die Eier, das Öl und die Milch nach und nach hinzufügen, und alles zu einem Teig verrühren.
    Milchmädchen-Kuchen - Zubereitung 3
  4. Diesen hinterher in die Form geben und ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
    Milchmädchen-Kuchen - Zubereitung 4
  5. Für die Creme den Sauerrahm mit der gezuckerten Kondensmilch in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann die Sofort-Gelatine unterrühren.
    Milchmädchen-Kuchen - Zubereitung 5
  6. Die Creme letztendlich auf den Kuchen geben (dabei am besten den Ring drumherum lassen), mit den Schokoladenraspeln dekorieren, und ca. 3 weitere Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
    Milchmädchen-Kuchen - Zubereitung 6
Rezept-Tipp
Den Milchmädchen-Kuchen bitte stets kühl aufbewahren. Wer möchte, kann zusätzlich noch Schokoraspeln unter die Creme heben.
Weitere interessante Rezeptsammlungen
Anfänger Rezepte  /  Backrezepte  /  Creme Rezepte  /  Kuchen Rezepte  /  Mehlspeisen Rezepte
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild