Saure Presswurst mit Bratkartoffeln

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
8 Scheiben Presswurst
2 Stk. Zwiebeln
6 EL Essig
3 EL Wasser
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
3 EL Öl
Für die Bratkartoffeln
1 kg Kartoffeln
150 g Speck
3 Stk. Zwiebeln
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die saure Presswurst mit Bratkartoffeln zuerst die Bratkartoffeln zubereiten. Dazu die Kartoffeln waschen und in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser erhitzen. Ca. 20 Minuten kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Speck klein würfeln und die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
  3. Eine große Pfanne erhitzen und den Speck darin (ohne zusätzliches Fett) auslassen. Herausnehmen und beiseite stellen. Dann Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin unter gelegentlichem Wenden 5-6 Minuten braten.
  4. Zwiebeln hinzufügen und noch einmal 3 Minuten braten. Speck untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Für die saure Presswurst den Essig mit Wasser, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade rühren. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  5. Die Presswurst mit den Bratkartoffeln anrichten. Zwiebeln über die Wurst legen und mit der Marinade übergießen, dann sofort servieren.
Rezept-Tipp
Wenn es mal schnell gehen soll, kann die saure Presswurst anstatt mit Bratkartoffeln auch mit einem frischen Bauernbrot serviert werden. Dazu schmeckt ein kühles Bier.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild