Dillsauce

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
20 g Butter
2 EL Zwiebeln
20 g Mehl
100 ml Sauerrahm
60 ml Schlagobers
4 EL Dillspitzen
1 Prise Zucker
250 ml Rindsuppe
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (weiß)
1 Prise Muskatnuss
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Klassiker zu Fischgerichten ist die Dillsauce. Zuerst die Dillspitzen fein hacken.
  2. Rindssuppe in einem Topf zum Kochen bringen. Zwei Drittel der Dillspitzen zufügen und rund 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb geben und den Sud auffangen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebeln darin anschwitzen. Mit Mehl rösten.
  4. Den Sud des Dills mit in die Pfanne geben und alles mit einem Schneebesen verrühren. Nun Schlagobers einrühren und weitere 10 Minuten köcheln.
  5. Das Gemisch mit einem Pürierstab vermischen und nochmals durch ein Sieb geben.
  6. In die Dillsauce Sauerrahm einrühren und den Rest der Dillspitzen hinzufügen. Abschließend mit Salz wie auch weißem Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Muskatnuss würzen.
Rezept-Tipp
Die Dillsauce kann auch Grillgerichten den besonderen Geschmack verleihen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild