Älplermagronen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
420 g Kartoffeln (festkochende)
0.5 l Milch
250 ml Wasser
1 EL Butter (für die Form)
1 Prise Salz
320 g Nudeln ((Hörnchennudeln))
2 Stk. Zwiebeln
300 g Schnittkäse
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Älplermagronen zuerst die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Milch mit Wasser und Salz in einem Topf erhitzen. Kartoffeln in das kochende Wasser geben und ca. 5 Minuten garen.
  2. Nudeln hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren zusammen weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin goldbraun anrösten. Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten.
  4. Käse sehr klein würfeln und die Hälfte des Käses mit der Hälfte der Zwiebelringe mischen. Mit der Kartoffel-Nudel-Mischung vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Mit den restlichen Zwiebeln belegen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.
Rezept-Tipp
Wer mag, kann die Älplermagronen mit kleinen Speck- oder Schinkenwürfeln verfeinern.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild