Grießkuchen mit Kokosflocken

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
150 g Butter
1 EL Butter (zum Einfetten)
250 g Zucker
4 Stk. Eier (getrennte)
400 g Kokosraspeln
400 g Grieß
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Mandelextrakt
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Grießkuchen mit Kokosflocken den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (23 cm) mit Butter einfetten. Kokosraspeln mit Grieß, Backpulver und Salz mischen.
  2. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Eigelb und Mandelessenz unterrühren, dann mit der Kokos-Mischung vermengen. Eiweiß steif schlagen und den Eischnee unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, an einem kühlen Ort ziehen lassen. Am nächsten Tag im Backofen 35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Den Grießkuchen mit Kokosflocken in kleine Rechtecke schneiden und als Fingerfood servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild