Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
4 Stk. Eier
250 g Kristallzucker
1 Packung Vanillezucker
200 ml Schlagobers
200 g Mehl
1 Packung Backpulver
100 g Kokosette
100 ml Cremelikör
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör, den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen und die Form gründlich einfetten. (Formen die nicht so gut beschichtet sind, sollten zusätzlich noch mit Mehl oder Brösel ausgestäubt werden.)
    Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör - Zubereitung 1
  2. Nun gibt es 2 Varianten um diesen Kuchen herzustellen: Bei beiden Varianten schlägt man als erstes die Eier, mit dem Kristallzucker und dem Vanillezucker mit den Rührstäben des Mixers so lange, bis man eine dick-cremige Masse hat. Dann fügt man das Schlagobers hinzu, vermengt das Mehl mit dem Backpulver, siebt es auf die Masse und hebt es mit einem Löffel unter.
    Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör - Zubereitung 2
  3. Nun kann man für die 1. und einfachere Variante, die Kokosette und den Cremelikör unter den Teig heben und diesen dann in die Form geben.
  4. Oder man teilt für die 2. Variante den Teig in zwei Hälften, mischt dann in die eine Hälfte den Likör und in die andere Hälfte die Kokosette. Danach gibt man erst den Likörteig in die Form und verteilt darauf den Kokosteig. Dieser wird dann mit einer Gabel, spiralförmig, wie bei einem Marmorkuchen umgerührt. Der Kuchen sollte dann ca. 40 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe machen) und anschließend komplett auskühlen, bevor man ihn aus der Form löst!
    Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör - Zubereitung 4
Rezept-Tipp
Den Kokos-Gugelhupf mit Cremelikör dekorativ mit Staubzucker bestäuben.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild