Low Carb-Schokokuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
40 g Backkakao
1 Prise Proteinpulver
1 TL Weinsteinbackpulver
50 g Mandeln (gemahlen)
40 g Mandelmehl
2 EL Zucker
150 ml Wasser
2 Stk. Eier
50 g Butter
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Low-Carb-Schokokuchen zu Beginn das Backrohr auf 180 Grad mit Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten. Back-Kakao, Zucker, Proteinpulver, Weinstein-Backpulver, gemahlene Mandeln und Mandelmehl in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen durchmischen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen, dann vom Herd nehmen. Die Eier in eine zweite Schüssel schlagen, Wasser und geschmolzene Butter zufügen und alles gut verrühren. Die feuchten Zutaten unter die trockenen Zutaten rühren. Nur so lange rühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.
  3. Den Teig in die Form geben, glattstreichen und auf mittlerer Schiene rund 20 bis 25 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe durchführen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und beliebig dekorieren.
Rezept-Tipp
Den Low-Carb-Schokokuchen kann man mit einer Schokoglasur, Schokoflocken, Mandelblättchen etc. dekorieren. Besonders schön sehen weiße Schokoflocken aus.
Kommentare
von FRANZIII93 am
Du solltest in deiner Beschreibung den Zucker noch hinzufügen...hätte ihn fast vergessen :D
0
0
   Antworten
von kochrezepte.at am
Danke der Zucker wurde beim Rezept ergänzt.
0
0
   Antworten