Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Für den Teig
1 Würfel Germ (42g)
120 ml Wasser (lauwarm)
120 ml Milch (lauwarm)
60 g Butter (Zimmertemperatur)
60 g Zucker
1 Stk. Ei
1 TL Salz (gestrichen)
480 g Mehl
Für die Füllung
1 Packung Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker (gehäuft)
500 ml Milch
200 g Ribiseln
Für den Guss
120 g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
2 EL Milch
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln den Germ in eine Schüssel bröseln und mit etwas von dem lauwarmen Wasser und mit einem Teelöffel von dem Zucker auflösen lassen. Danach den Boden einer 28cm Springform mit Backpapier auslegen und den Ring dünn ausfetten.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 1
  2. Dann die Butter, mit dem restlichen Zucker, dem Salz und dem Ei verrühren.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 2
  3. Nun Das Mehl im Wechsel mit dem restlichen lauwarmen Wasser und der lauwarmen Milch, mit dem Mixer unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 3
  4. Den Teig anschließend nochmal mit den Händen gut durchkneten, in eine Schüssel geben und abgedeckt, an einem warmen Ort ca. 40 Minuten ruhen lassen. Der Teig sollte sein Volumen ca. verdoppeln.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 4
  5. In der Zwischenzeit aus dem Vanillepuddingpulver, dem Zucker und der Milch nach Packungsanleitung einen Pudding kochen und diesen unter gelegentlichem Umrühren, abkühlen lassen.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 5
  6. Danach die Ribiseln verlesen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 6
  7. Nun die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck (ca.70x40cm) gleichmäßig ausrollen. Am besten mit einem Messer überstehende Kanten begradigen. Hinterher schon mal den Ofen auf ca. 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 7
  8. Als nächstes den Pudding auf dem Teig verteilen, glattstreichen und mit den Ribiseln bestreuen.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 8
  9. Dann den Teig eng und vorsichtig der Länge nach aufrollen. Dazu braucht es etwas Fingerspitzengefühl.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 9
  10. Jetzt mit einem scharfen Messer ca. 4cm dicke Scheiben von der Rolle runter schneiden.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 10
  11. Diese nun eng aneinander und hochkant in der Springform auslegen. Der Kuchen sollte anschließend ca. 25-30 Minuten im Ofen backen (Stäbchenprobe machen).
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 11
  12. Kurz bevor der Kuchen aus dem Ofen kommt, den Staubzucker, mit dem Vanillezucker und der Milch zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Diesen dann letztendlich auf dem noch heißen Kuchen verteilen und abkühlen lassen.
    Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln - Zubereitung 12
Rezept-Tipp
Wer möchte kann den Pudding-Schneckenkuchen mit Ribiseln kurz vor dem Servieren noch zusätzlich mit ein paar Ribiseln dekorieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild