Essiggemüse

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
510 g Karotten
510 g Bohnen
500 g Paprikaschoten
500 g Karfiol
500 g Zwiebeln
500 g Gurken
1.5 l Wasser
2 TL Essigessenz
2 EL Zucker
0.5 TL Paprikapulver
1 TL Senf
5 Tropfen Tabasco
250 g Kren
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine schmackhafte, kalte Beilage zum Buffet oder Menü ist Essiggemüse. Karotten, Bohnen, Paprikaschoten, Gurken und Zwiebeln gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Einen Topf mit Wasser füllen und kräftig salzen, das Gemüse darin 15 Minuten aufkochen lassen. Zucker, Senf, Tabasco und Paprika hinzugeben.
  2. Den Kren vorab in gröberen Locken dazugeben. Das Ganze weitere 2 bis 4 Minuten kochen. Das Gemüse überkühlen lassen und dann in Gläser abfüllen.
  3. Am folgenden Tag das Essig Wasser abgießen, aufkochen und wieder in die Gläser füllen und zum Abschluss die Gläser fest verschließen.
Rezept-Tipp
Das Essiggemüse lassen sich bis zu einem halben Jahr lagern und zu Barbecue, Buffet oder zum frischen Kornbrot genießen.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild