Haselnuss-Streuselkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
Für den Teig
50 ml Milch
10 g Hefe
160 g Mehl
30 g Zucker
1 Prise Salz
20 g Butter (weiche)
1 Stk. Ei
Für die Streusel
100 g Butter (kalte)
90 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
130 g Mehl
80 g Haselnüsse (gemahlene)
2 EL Wasser
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Haselnuss-Streuselkuchen zuerst den Teig zubereiten. Dazu die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehl mit Zucker und Salz mischen und mit der Hefemilch verrühren.
  2. Butter und Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig rühren. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 40 Minuten gehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Streusel herstellen. Dafür zunächst die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Zucker, Vanillezucker, Mehl, Haselnüssen und Wasser zu Bröseln verkneten. 20 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.
  4. Währenddessen eine Springform mit etwas Butter einfetten. Den Teig in die Springform füllen und leicht andrücken. Die Streusel darauf verteilen und weitere 15 Minuten gehen lassen.
  5. Derweil den Backofen auf 200°C vorheizen. Anschließend den Kuchen ca. 15-20 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.
Rezept-Tipp
Den Haselnuss-Streuselkuchen nach Belieben mit Staubzucker bestreuen. Dazu passt frisch geschlagenes Schlagobers.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild