Hirschragout mit Preiselbeeren

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
800 g Hirschfleisch
1 Bund Wurzelgemüse (Sellerie, Karotte, Zwiebel))
2 Stk. Lorbeerblätter
6 Stk. Pfefferkörner
3 Stk. Wacholderbeeren
2 Stk. Gewürznelken
1 Stk. Zimtstange
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Lebkuchengewürz
3 Stk. Knoblauchzehen
1 Stk. Sternanis
250 ml Rotwein
1 EL Apfelessig
2 cl Weinbrand
2 EL Öl
Tomatenmark
2 EL Preiselbeermarmelade
Salz und Pfeffer nach Belieben
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Hirschragout mit Preiselbeeren das Fleisch in ca. 3cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Das grob geschnittene Wurzelgemüse, Gewürze, zerdrückten Knoblauch, Rotwein, Weinbrand und Apfelessig hinzugeben und 24 Stunden marinieren.
  2. Hirschfleisch und Gemüse aus der Marinade nehmen, Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch mit dem Gemüse von allen Seiten kräftig anbraten. Etwas Tomatenmark hinzugeben und mit der Marinade ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden garen. Zwischendurch immer wieder mit ein wenig Wasser aufgießen.
  3. Das weich gegarte Fleisch aus der Sauce nehmen und beiseite stellen. Die Hirsch Sauce durch ein feines Sieb gießen und auf die gewünschte Konsistenz einkochen. Preiselbeermarmelade hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Fleisch auf Teller anrichten und mit der Sauce übergießen. Als Beilage zum Ragout eine Semmelrolle oder Semmelknödel servieren.
Rezept-Tipp
Preiselbeermarmelade in eine kleine Schale zum Hirschragout reichen. Zum Trinken einen kräftigen Rotwein oder ein gut gekühltes würziges Bier servieren.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild