Kaki-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portion  
2 Stk. Kakis
300 g Mehl
2 TL Backpulver
0.5 TL Natron
2 Stk. Eier
90 ml Öl
140 g Zucker
110 g Frischkäse
1 Packung Vanillezucker
1 Prise Salz
1 EL Butter (zum Einfetten)
80 ml Milch
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kaki-Muffins zunächst den Backofen auf 190°C vorheizen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Öl, Frischkäse, Vanillezucker, Salz und Milch unterrühren. In einer anderen Schüssel Mehl mit Backpulver und Natron vermischen.
  2. Kakis schälen, halbieren, Kerne - falls vorhanden - entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Mehl-Mischung und Kakis mit der Frischkäse-Masse vermengen. Das Muffinblech mit etwas Butter einfetten.
  3. Den Teig gleichmäßig in die Muffinform füllen und im Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und nach Belieben noch warm servieren oder zuerst komplett abkühlen lassen.
Rezept-Tipp
Zu den Kaki-Muffins schmeckt frisch geschlagenes Schlagobers.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild