Pistazien-Muffins

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
240 g Butter
60 g Zucker
1 TL Vanillemark
2 Stk. Eier
60 ml Milch
2 EL Rum
160 g Mehl
80 g Pistazien (gerieben)
2 TL Backpulver
0.5 TL Zimt
0.5 TL Kardamom
0.5 TL Zitronenschalen (gerieben)
80 g Pistazien (gehackt)
0.5 TL Salz
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Pistazien-Muffins sind schnell und einfach zuzubereiten. Backofen auf 180°C vorheizen und Muffin-Förmchen aus Papier in das Muffinsblech legen.
  2. Butter, Zucker und Vanille schaumig schlagen, nach und nach die Eier, Milch und den Rum unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Salz, den geriebenen Pistazien, der Zitronenschale und ZImt, Kardamom in einer zweiten Schüssel gut vermischen und dann unter die Buttermischung rühren.
  3. Die Hälfte der gehackten Pistazien dazugeben und alles gut vermengen. Teig gleichmäßig in die Papierförmchen füllen und die andere Hälfte der Pistazien dekorativ darüber streuen. 25-30 Minuten backen und vor dem Servieren auskühlen lassen.
Rezept-Tipp
Die Pistazien-Muffins stammen aus den USA und sind eine originelle Alternative zu den üblichen Muffin-Sorten.
Kommentare
von peter2583 am
Die Farbe dieser Muffins ist einfach nur der Hammer.
0
0
   Antworten