Biskuit-Käsekuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
Nach Belieben Butter (für die Form)
Für den Biskuitteig
250 g Mehl
1 Packung Backpulver
250 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 EL Kakao
100 ml Öl
100 ml Milch
1 Prise Salz
5 Stk. Eier
Für die Creme
500 g Topfen (40 % Fettanteil)
250 g Schmand
9 EL Zucker
2 Packungen Vanillezucker
8 EL Öl
3 Stk. Eier (Größe M)
1 Packung Vanillepuddingpulver
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Biskuit-Käse-Kuchen eine rechteckige Form (zirka 20 x 30 Zentimeter) mit Butter einfetten. Das Mehl mit Kakao und Backpulver versieben und 1 Prise Salz zufügen, mit einem Schneebesen die trockenen Zutaten gut durchrühren. Die Eier trennen.
  2. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Die Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Öl mehrere Minuten lang schaumig schlagen. Die Milch unterrühren. Die Mehlmischung nach und nach einrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Nun den Ofen auf 180 Grad vorheizen Für die Creme den Topfen in eine große Schüssel füllen. Schmand, Eier, Vanillezucker, Zucker, Öl und Puddingpulver zufügen. Alle Zutaten mit dem Rührgerät gut durchschlagen.
  4. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen und glattstreichen. Die Topfenmasse darüber verteilen und verstreichen. Den restlichen Teig vorsichtig und gleichmäßig eingießen. Den Kuchen um die 30 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. (Rezept stammt von Slava Steffens)
Rezept-Tipp
Den Biskuit-Käsekuchen nach Belieben mit Staubzucker bestreuen und geschlagenes Schlagobers dazu servieren.
Kommentare
von renate_21 am
In Österreich gibt es keinen Schmand! Was nehme ich stattdessen?
0
0
   Antworten
von kochrezepte.at am
Du kannst Sauerrahm nehmen.
0
0
   Antworten
von evelynliam am
Kann ich den Kuchen auch ganz normal in einer runden Springform machen? Ich hab sonst nichts anderes
0
0
   Antworten
von kochrezepte.at am
Das würde schon gehen, aber entweder man nimmt 1/3 weniger vom Rezept, oder die Backzeit variiert, da die Masse ja höher ist.
0
0
   Antworten
von siegfriedgeorg am
Hallo ich bin Sonne 79 ,die euch das foto freigegeben hat...BITTE BEACHTEN DAS mein Foto kopiert wurde und auf der polnische seite veröffentlicht wurde,hier ansehen ...http://kuche-gutenappetit.blogspot.ba/2015/11/biskuit-kasekuchen.html
0
0
   Antworten
von kochrezepte.at am
Danke für den Hinweis. Wir gehen der Sache nach.
0
0
   Antworten
von Sonne79 am
danke ,habe jetzt geschafft mit mein profil einzuloggen,vorhin hat es komischer weise nicht geklappt und wurde als neu regestrierung angenimmen ,als ich neu passwort aufgefordert habe.Das finde ich schade das bilder einfach so genommen werden,ich hoffe ihr könnt was erreichen ,das diese seite das bild löscht.danke
0
0
   Antworten