Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
300 g Basmatireis
Nach Belieben Öl (zum Anbraten)
2 Stk. Zwiebeln
4 Stk. Karotten
2 Stk. Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Packung Erbsen (tiefgekühlte)
3 Stk. Eier
1 EL Sojasauce
Nach Belieben Chilisauce (oder Sojasauce)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gebratenen Reis mit Gemüse und Ei den Reis mit der 1,5-fachen Menge Wasser in einem Topf erhitzen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist. Anschließend zugedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Julienne schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Paprika gründlich waschen, entkernen und klein würfeln.
  3. Etwas Öl im Wok oder in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin anschwitzen, dann nacheinander die Karotten, Paprika und Frühlingszwiebeln dazugeben und unter häufigem Wenden anbraten. Zuletzt die Erbsen unterheben.
  4. Eier mit Sojasauce verquirlen. Etwas Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Eier darin stocken lassen. Mit einem Pfannenwender auseinander pflücken.
  5. Zusammen mit dem Reis zu dem Gemüse geben und alles vorsichtig vermengen. Nach Geschmack mit Sojasauce und/oder süßer Chilisauce abschmecken. Sofort servieren.
Rezept-Tipp
Für gebratenen Reis mit Gemüse und Ei bereits vorgekochten Reis verwenden (vielleicht vom Vortag?), so erfolgt die Zubereitung ganz schnell.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild