Schneller Erdbeerkuchen

Bild hochladen
Rezept bewerten!

Mitglied seit: 24.02.2014
Veröffentlichung:
Arbeitszeit:
Koch/Backzeit:
Gesamtzeit:
Schwierigkeit: Schwierigkeit

Zutaten

  für   Portionen  
120 g Butter
100 g Zucker
4 Stk. Eigelb
1 Packung Vanillezucker
1 Packung Zitronenaroma
150 g Mehl
0.5 Packungen Backpulver
2 EL Milch
4 Stk. Eiweiß
100 g Erdbeermarmelade
3 EL Saftstopp
1 kg Erdbeeren
1 Packung Blitzguss
1 EL Fett
2 EL Paniermehl
Nach Belieben Schokosauce (zum Garnieren)
   Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für einen schnellen Erdbeerkuchen den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Obstkuchenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  2. Nach und nach Eigelb, Zitronenaroma und Vanillezucker unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen, dann herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Erdbeeren gründlich putzen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Erdbeermarmelade gleichmäßig auf den Kuchenboden streichen und mit Saftstopp überstreuen. Den Kuchen mit den Erdbeeren belegen.
  5. Den Blitzguss zubereiten wie auf der Packung angegeben und dann über die Erdbeeren gießen. In den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest geworden ist. Den Kuchen vor dem Servieren nach Belieben mit Schokosauce verzieren.
Rezept-Tipp
Am liebsten wird ein schneller Erdbeerkuchen mit einem Klecks Schlag serviert.
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Avatarbild